Neue Gartenbänke für unseren Schulgarten gab es in den vergangenen Tagen. Die Hausmeister schraubten und hämmerten. Nun ist es vollbracht. Bei Hitze kann jetzt auch mal ein Stündchen im Garten verbracht werden.

  • Tische_und_Baenke001
  • Tische_und_Baenke002
  • Tische_und_Baenke003

Dieses Panorama durften 20 unserer Schülerinnen und Schüler 5 Tage lang genießen und Ski fahren lernen. Wir sind schon auf die Berichte und weiteren Fotos aus Altenmarkt / Zauchensee gespannt.Belohnungsreise 001

Einen Weihnachtsnachmittag mit unseren Eltern gestalteten wir am vergangenen Dienstag. Wir haben Kekse gegessen, Kaffee (nur die Eltern) getrunken, gebastelt und unser Lapbook vorgestellt. Das Lapbook zu Neukölln/ Rixdorf hat jeder seiner Mama oder seinem Papa präsentiert. Danach sangen wir ihnen das Lied in „Rixdorf ist Musike“ vor und tanzten dazu. Nach diesen Anstrengungen bastelten wir Sterne und beklebten Bierdeckel. Mit den bunten Bierdeckeln haben wir unsere Klassentür verschönert. Das war ein schöner Nachmittag.

  • IMG_8754
  • IMG_8758
  • IMG_8761
  • IMG_8763

(Nele/ Almira)

Grauer Nebel, frostige Temperaturen und gute Geschäfte…. über 400Euro konnten die erfolgreichen Standbetreuer am Sonntag verbuchen. Fünf Würfe, drei Treffer, ein Geschenk, für geschickte Werfer kein Problem. Nahezu alle Päckchen fanden neue Besitzer. Wir freuen uns auf das kommende Jahr!

  • Weihmarkt2016

Weihnachtsmarkt

 Am 2. Advent ist es wieder so weit, die Löwenzähne sind auf dem Weihnachtsmarkt anzutreffen. Säckchen werfen und gewinnen!!! Am Freitag waren viele fleißige Hände am Werk und haben tolle Geschenke verpackt. Kommt zahlreich vorbei und unterstützt den Förderverein unserer Schule!

  • fleissige-_Haende-06
  • fleissige-_Haende-07
  • fleissige-_Haende-08

Zwölf Fahrräder stehen den Löwenzähnen ab sofort zur Verfügung. Das Fahrtraining kann beginnen!

  • Fahrrad-01
  • Fahrrad-02
  • Fahrrad-03

Fünf Tage täglich vier Stunden Kompetenztraining für alle Klassen der Löwenzahn-Schule, da rauchten die Köpfe. Es hat sich gelohnt, am Ende der Woche gab es beeindruckende Ergebnisse.

Die Klasse 4b arbeitete zum Thema Neukölln/ Rixdorf. Ein Lapbook war unser Ziel. Viele Texte mussten gelesen, wichtige Informationen entnommen werden. Wir betrachteten Karten von Berlin und versuchten Informationen zu entnehmen. Das Lesen der Karten war eine neue, schwere Aufgabe. In Neukölln gibt es ein Denkmal für König Friedrich-Wilhelm I. Dieses besuchten wir, malten es ab und fanden noch einige weitere wichtige Details.

Unsere Ergebnisse sammelten wir in einem Lapbook. Am Ende der Woche saßen zahlreiche Neukölln-Experten im Klassenraum.

  • IMG_8735
  • IMG_8736

In dieser Woche gab es eine große Überraschung: Ein Fuchs besuchte unsere Schule und machte Pause auf dem begrünten Dach der Turnhalle. Viele Kinder konnten ihn von ihren Klassenzimmerfenstern aus sehen. Sie erkannten auch, dass er humpelte. Die gerufene Polizei eskortierte das schöne Tier bis zum Bahndamm der S-Bahn. Wir hoffen alle, dass es ihm bald wieder besser gehen wird.

  • Fuchs

Am 4.Oktober 2016 fand bereits der 2. Sponsorenlauf an der Löwenzahn-Schule statt. Großer Andrang am Start, erst die Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis drei und eine Stunde später die Großen.

Sonnenschein und Anfeuerungsrufe begleiteten die Läufer und trieben sie zu Höchstleistungen an. Der Spitzenläufer schaffte 16 Runden à 650 Meter. Mit tollen Leistungen und einer Spendensumme von fast 750 Euro ging ein erfolgreicher Nachmittag zu Ende.

  • Sponsorenlauf-2016-01
  • Sponsorenlauf-2016-02
  • Sponsorenlauf-2016-03

Die Löwenzahn-Schule beteiligte sich an der Plakataktion des Berliner Rundfunks. Mit dabei waren Kinder der Klasse 6c, der Hausmeister und die Leiterin der Kita Böhmische Str. 1.

  • Plakataktion1
  • Plakataktion2

Unser nächster Tag der offenen Tür findet statt am Dienstag, den 4. Oktober 2016, von 8 - 12 Uhr.

In dieser Zeit können Sie unsere Klassen im Unterricht besuchen, das Schulgebäude besichtigen und alle Fragen im Büro und bei den pädagogischen Mitarbeitern/ Mitarbeiterinnen stellen.

Im Anschluss findet der Spendenlauf der Kinder statt. Die Einnahmen fließen an den Förderverein zur Unterstützung unserer Jahresreise für zu belobigende Kinder.