Loewenzahn schule

Wir verstehen die Löwenzahn-Schule als Lebens- und Lernraum und gestalten unser Schulleben gemeinsam. Wir sind eine multikulturelle und integrative Schule. Wir pflegen den Dialog zwischen verschiedenen Kulturen. Wir lernen und arbeiten gemeinsam mit Kindern, die individuell gefördert werden. Wir führen unsere Schüler in liebevoller, konsequenter und qualifizierter Weise an das Lernen heran. Unsere Stärke ist die Vermittlung unterschiedlicher Lerntechniken. Dabei ist uns die Entwicklung individueller und kreativer Denkfähigkeit ein besonderes Anliegen.

 

Wir fördern die Selbstständigkeit und beziehen die Sinne der Kinder mit ein, stärken die Sprachkompetenzen, und fördern die Kreativität aller Schüler. Wir erarbeiten miteinander die Grundwerte. Wesentliche Schwerpunkte dabei sind: Der friedliche und respektvolle Umgang miteinander, das Einhalten gemeinsam erarbeiteter Regeln, die friedvolle Lösung von Konflikten, sowie die Toleranz und Gleichberechtigung der Geschlechter.

 

Unser Hort bietet in verschiedenen Modulen die Betreuung von 6–18 Uhr an. Da eine Etage in der Kita Böhmische Str. 1 zu unseren Räumen gehört, bekommen wir das frisch gekochte Essen der Kita-Kinder. Der Schwerpunkt liegt auf der Hausaufgaben-Unterstützung. Während die ersten und zweiten Klassen im Schulgebäude in festen Gruppen betreut werden, können die größeren Kinder aus einem Angebot der Erzieherinnen auswählen.

 

Morgens gibt es im Mehrzweckraum der Schule ein kostenloses Frühstücksangebot durch brotZeit e.V.

 

Besondere Ausstattung:

großer betreuter Spielplatz auf dem Hof, geführt durch Mitarbeiter des Jugendamtes (Kinderpavillon) und während der ganzen Woche von mittags bis abends geöffnet; dienstags Elterncafé im Mehrzweckraum; Angebote der Schulstation (soziales Lernen, Theater, Jungen-/Mädchengruppe, Ausflugs-AG); großer Mehrzweckraum mit Bühne und zusätzlicher Musikraum; NaWi-Raum in Vorbereitung; Computerraum; nutzbares Turnhallendach mit Rasenfläche z.B. zwei Mal pro Woche zum Zumba-Tanzen in den großen Pausen

 

Kooperationen

Bildungsverbund "Wir am Droryplatz - Bildung in Bewegung", Kitas Böhmische Straße 1 und „Du und ich“ in der Kannerstraße, Polizei und Jugendamt, Musikschule und Volkshochschule, Lesepaten des VBKI, Gemeindedolmetschdienst, Kinderpavillon und Quartiersmanagement, brotZeit e.V. und Bäckerei Mehlwurm, AWO-Schulstation „Pusteblume“, Jugendamt, AspE e.V.: Bildungsdreieck Richardkiez, Stadtbibliothek Neukölln, Lebenswelt gGmbH mit ihrem Projekt „Cool bleiben - Respekt zeigen“

 

Regelmäßige Termine im Jahr:

  • Tag der offenen Tür mit Kitatag immer im Oktober vor den Anmeldungen
  • eine Projektwoche
  • ein Lehrer-/Erzieherstudientag
  • eine Methodenkompetenzwoche
  • ein Droryplatzfest
  • Weihnachtssingen