Die erste Woche nach den Herbstferien diente wieder der Methodenkompetenz, Fähigkeiten werden angebahnt, aufgebaut und erweitert. An unterschiedlichen Themen wurde täglich fünf Stunden intensiv gearbeitet.
Die SuS lernten Lesestrategien kennen und wendeten sie an. Die Arbeit an Stationen wurde eingeführt und das Lernen von Vokabeln trainiert. Die Einführung der Wochenplanarbeit stand bei einer 2. Klasse auf dem Programm. Die 4. Klassen trainierten Sachrechnen, Informationen sammeln, Skizzen anfertigen und Rechentabellen anlegen. Schwierige Aufgaben ließen die Köpfe rauchen: Bauer Schmitz hat in seinem Stall Hühner und Hasen. Insgesamt sind es 35 Tiere mit 94 Beinen. Wie viele Hasen und Hühner befinden sich im Stall?
Die größeren SuS arbeiteten zum Thema Hausaufgaben, wie organisiere ich meinen Arbeitsplatz, wie nutze ich das Hausaufgabenheft?
Eine arbeitsreiche und erfolgreiche Woche liegt hinter uns.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.