Vorrunde der Neuköllner Grundschulen

 

Endlich war er da, der 25. Januar 2016. Die Vorrunde des diesjährigen Drumbo-Cups, das Highlight für unsere fußballbegeisterten Jungen des Jahrgangs 2003 (und jüngere Schüler), stand an. Gespielt wurde ein Turnier mit 5 Mannschaften im Modus: Jeder-gegen-Jeden und die beiden bestplatzierten Teams qualifizierten sich für die Bezirksendrunde im Februar. In diesem Jahr wird der Wettbewerb zum ersten Mal nach Futsal-Regeln ausgetragen. Einmal pro Woche haben wir uns daher im Rahmen unseres Schulfußball-Programms mit einem speziellen Futsal-Ball vorbereitet.

Das Tollste zuerst: Unsere „Löwenzähne“ belegten verdient, aber hart erkämpft und prima erspielt, den 2. Platz und nehmen somit im Februar am Bezirksfinale der 8 besten Neuköllner Grundschulen teil.

Leider mussten wir auf unsere beiden Torhüter Nehat (6a) und Khaled (6c) verletzungs- bzw. krankheitsbedingt verzichten. So gaben Albios (6c) und Onur (6a) ihr Bestes auf dieser so wichtigen Position. Uns gelang, wie schon oft in der Vergangenheit, kein guter Start. Das erste Spiel ging gegen einen starken Gegner verloren. Etwas zu viel Respekt, vergebene Torchancen und eigene Fehler führten zu einer Niederlage gegen die Karlsgarten-Grundschule. Es blieb aber nicht viel Zeit zum Ärgern, denn nach kurzer Pause stand die nächste Begegnung an. Und wir konnten uns schnell und deutlich steigern. Das zweite Spiel fiel klar zu unseren Gunsten aus – 4:0 gegen die Korczak-Grundschule.

Dann das spannungsgeladene Spiel gegen die Heinroth-Schule. Um unsere Chance auf die nächste Runde zu wahren, mussten wir gewinnen. Und dann ein Wahnsinnsspiel!!!. Wir starteten furios. 1:0, 2: 0, 3:0 und weitere tolle Spielzüge und Chancen. Der Gegner wurde an die Wand gespielt. Die letzten 90 Sekunden begannen. Ein Fehler – das 3:1. Und plötzlich Unruhe – das 2:3. Und dann auch das noch: In der letzten Sekunde des Spiels ein Strafsto0 für den Gegner. Anlauf – Schuss – Tor! 3:3, ausgeschieden? Nein, Wiederholung! Der Schiedsrichter hatte noch nicht angepfiffen. Hoffen, bangen, zittern. Anlauf – Schuss – vorbei!. Abpfiff, aus, vorbei – Gewonnen!!! Was für ein Jubel!

Aber nun ging es im letzten Spiel noch gegen die Sonnen-Grundschule. Und da ließen sich unsere Jungs den Erfolg nicht mehr aus der Hand nehmen. 2:0 hieß es am Ende für unser Team. Das war mit 9 Punkten gleichbedeutend mit dem 2. Platz und dem Einzug in das Bezirksfinale.

Gratulation und ein Riesen-Applaus für:

Kapitän Bora ,Mahmoud, Onur, Nicklas, Albios, Kadircan, George, Serhat.

(Dirk Berger)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen