Ein Wassergewöhnungsprojekt für Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse

schwimmbaer-03
Wir waren dabei!

In der 2.Juniwoche nahmen die Zweitklässler der Löwenzahn-Schule am „Neuköllner Schwimmbär“ Projekt teil. Innerhalb des dreitägigen Kursangebots erlernten die Schülerinnen und Schüler Grundfertigkeiten im Wasser. Angeleitet und betreut wurden sie dabei von Schwimmtrainerinnen und Schwimmtrainern der Schwimmgemeinschaft Neukölln.

Die Schülerinnen, Schüler und ihre Lehrerinnen erlebten drei aufregende, erfolgreiche und anstrengende Tage. Am frühen Vormittag ging es Richtung Kombibad Gropiusstadt. Dort angekommen begann die erste tägliche Schwimmstunde. Sie wurden mit Pool-Nudeln, Schlories und Gurten ausgestattet und ab ging es ins Wasser. Anschließend hatten alle eine freie Phase, in der sie sich erholen, spielen und essen konnten. Einige Unermüdliche nutzten auch diese Zeit für Spiele im Wasser. Um die Mittagszeit fand die zweite Wassergewöhnungssequenz statt. Schließlich machten sich vollkommen erschöpfte, jedoch stolze und glückliche Kinder auf den Heimweg. Am Ende der Woche hatten 11 Schülerinnen/ Schüler ihr Seepferdchen und eine Schülerin das Schwimmabzeichen in Bronze erworben. Alle glitten, tauchten und schwebten am Freitag wie selbstverständlich durch das Schwimmbecken. Einige Mutige wagten sogar den ersten Sprung vom Dreimeterbrett.

Eine erfolgreiche Woche liegt hinter den Schülerinnen und Schülern der Löwenzahn-Schule, der reguläre Schwimmunterricht kann im kommenden Schuljahr beginnen!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen